Schmachten

Kennt ihr das Gefühl noch? Als ihr früher diesem einen speziellen Schwarm in der Schule nachgeschmachtet seid? Der Typ (oder das Mädel), mit dem man in die gleiche Klasse geht, den/die man hin und wieder mal auf Partys oder anderen Treffen sieht, mit dem/der man aber nie mehr als ein bisschen Small Talk ausgetauscht hat…Also diese unerreichbaren Zauberwesen, mit denen man in seinen Träumen schon den gesamten Himmel umgekrempelt hat, aber in der Wirklichkeit nicht einmal zum Händchenhalten kam.

Auch mein kleines Schriftstellerherz hat so einen Schwarm. Gut, das gestaltet sich vielleicht nicht ganz so kitschig, aber es gab immer diesen EINEN Verlag, zu dem ich unbedingt wollte. Mir gefallen die Bücher, die Mitarbeiter sind allesamt Schätzchen und alles andere passt auch. Dabei handelt es sich um – tadaaa – den Lyx Verlag!

So, und nu isses passiert – mein Schwarm hat mich nach einem Date gefragt 😉 Will heissen, heute kam mein Vertrag für eine Novelle in der Lust de Lyx-Reihe. Der Inhalt ist mal ein bisschen was anderes – ich werde das erste mal seit langer Zeit wieder eine Gaygeschichte schreiben und ich muss zugeben, ich bin schon ziemlich aufgeregt 😀

Erscheinen wird das gute Stück, neben fünf weiteren Novellen, als eBook im November.

PS: Es gibt sogar ein Folgedate und das ist ein bisschen größer als die Novelle. Dazu aber mehr, wenn alles unter Dach und Fach ist 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Schmachten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s