Faustregeln oder Eins auf die Zwölf

Ab und an betätige ich mich ja als Workshopleiter und mein größtes Problem dabei ist IMMER, wie ich die wichtigsten Sachen prägnant und treffend zusammenfasse.

Jetzt habe ich gemerkt, dass ich mich völlig umsonst bekloppt gemacht habe, denn die Autorie Carrie Vaughn (Erfinderin der großartigen Kitty – einer Werwölfin, die sich ihre Brötchen als Radiomoderation verdient) hat das schon längst geschafft! Und weil sie ein echtes Goldstück ist, hat sie eine kleine Liste der Do’s und Dont’s der kreativen Arbeit ins Netz gestellt.

Here you go: Writing (and other creative lessons) from face off

Advertisements

Ein Kommentar zu “Faustregeln oder Eins auf die Zwölf

  1. *seufzt* jedesmal wenn ich über Carrie Vaughn lese, fällt mir ein, dass ich noch die weiteren Bücher kaufen will. Langsam sollte ich es mir in Riesenlettern an die Wand malen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s